Start Einsätze 13.06.2009: Großbrand in Osnabrück - Sutthausen
13.06.2009: Großbrand in Osnabrück - Sutthausen
Gegen 19:00 Uhr geriet am Freitagabend,den 19.06.2009 eine Fabrikhalle an der Industriestraße in Sutthausen in Brand. In der etwa 55 mal 20 Meter großen Halle waren Lager und Büroräumlichkeiten einer Firma untergebracht, die Artikel für die Schuhfertigung vertreibt. In einem angrenzenden Bereich befanden sich außerdem zwei Wohnungen. Vermutlich durch ein zerborstenes Fenster wurde ein Sicherheitsalarm ausgelöst, über den der im Gebäude wohnhafte Hausmeister alarmiert wurde.  Nachdem er das Feuer entdeckt hatte, informierte er umgehend die Polizei und die Feuerwehr. Bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte standen aber bereits große Teile des Gebäudes in Flammen. Alle direkt betroffenen Personen konnten frühzeitig ihre Wohnungen verlassen, sodass niemand verletzt wurde. Aufgrund der starken Rauchentwicklung und dem Freiwerden von giftigen Dämpfen wurde der Brandort durch die Polizei weiträumig abgesperrt. Über den Rundfunk wurden die Menschen gewarnt, Fenster und Türen geschlossen zu halten.  Etwa 60 Personen, darunter die Mitarbeiter eines dortigen Fleisch verarbeitenden Betriebes, wurden evakuiert. Die Feuerwehr versuchte mit ca. 200 Einsatzkräften aus Osnabrück, Georgsmarienhütte und Hasbergen unter Verwendung von Sonderlöschmittel ein Übergreifen der Flammen auf eine angrenzende Firma zu verhindern. Außerdem wurde der Fachzug "Messen" der Stadt und des Landkreises Osnabrück eingesetzt, um Gefahren für die Bevölkerung auszuschließen. Der Einsatz zog sich für Feuerwehr bis in die späten Abendstunden des nächsten Tages hin. Unterstützt wurden die Löscharbeiten auch durch das Technische Hilfswerk, das mit Lichtgiraffen den Brandort ausleuchtete. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf über eine Million Euro. Durch die große Hitze wurden offenbar auch Schäden an angrenzenden Gebäuden verursacht. Der aufsteigende Rauch breitete sich in Richtung Südosten auch bis in die Georgsmarienhütter Stadtteile Harderberg, Dröper und Kloster Oesede aus. Die FF Haste war mit Besatzungsmitgliedern des ELW 2 der Feuerwehr Osnabrück, sowie mit dem Tanklöschfahrzeug an dem Einsatz beteiligt. Wir danken der Freiwilligen Feuerwehr Hasbergen für die freundliche zur Verfügungstellung der Fotos.

 

Einsatz am 13.06.2009

 

Einsatz am 13.06.09

 

 

Einsatz am 13.06.09

 

 

Einsatz am 13.06.09

 

 

 

Einsatz am 13.06.09

 

 

Einsatz am 13.06.09