Start Aktuelles Strahlenschutzworkshop
Strahlenschutzworkshop
Am 29. März veranstaltete die FF Stadtmitte einen Strahlenschutzworkshop, zu dem auch die FF Haste mit der Dekon-Komponente eingeladen war. Angenommen wurde dabei eine Übungslage, bei der in einem Labor eine Verpuffung mit einem radioaktiven Stoff stattgefunden hatte. Die FF Haste erreichte mit ihrem LF als erstes die Einsatzstelle. Es stellte sich schnell heraus, dass noch eine Person vermisst wurde. Sofort wurde der Angriffstrupp unter Atemschutz in das Gebäude geschickt. Die Person wurde schnell gefunden und die weitere Erkundung ergab eine Kontamination mit einem zunächst unbekannten Stoff.